Haben Sie Fragen?
Neuigkeiten bei weitblick

Aktuelles

Erfolgreiche Vermittlung für die Nestlé Deutschland AG in Mainz

Bereits seit Januar 2018 betreut weitblick ehemalige Beschäftigte der Nestlé AG. Der Konzern hat Ende 2017 den Produktionsstandort in Mainz geschlossen und 132 Mitarbeiter  haben die Chance genutzt, im Rahmen einer Transfergesellschaft durch individuelles Coaching und mit Hilfe von bedarfsorientierter Qualifizierung eine neue Stelle zu finden.

Für die meisten Beschäftigten ist die Transferzeit bereits beendet und 90 Prozent der Mitarbeiter/innen haben in dieser Zeit einen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben. Im Rahmen von Einzelberatungen wurden die Beschäftigten durch den gesamten Bewerbungsprozess professionell begleitet. 

Die Möglichkeit, einen neuen Arbeitgeber über ein Praktikum näher kennen zu lernen, gab den Transferbeschäftigten die Chance, sich das neue Arbeitsfeld, das Team und das Unternehmen genauer anzuschauen. Ebenso hatten dadurch Arbeitgeber die Möglichkeit, einen Bewerber näher kennen zu lernen und je nach Bedarf diese Zeit zu nutzen, die Praktikanten im Aufgabenbereich anzulernen bzw. zu qualifizieren. Auf diesem Weg wurden zahlreiche Arbeitsverhältnisse erfolgreich angebahnt.

Insgesamt ist das Ergebnis des Transferprojektes sehr positiv. Besonders zu erwähnen ist die Tatsache, dass die Mitarbeiter direkt Verträge mit Arbeitgebern in der Region abschließen konnten. Durch die gute Zusammenarbeit mit der Personalabteilung der Nestlé Deutschland AG vor Ort und den zuständigen Agenturen für Arbeit erhielten die Transferbeschäftigten adäquate Unterstützung. 
 

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.