Haben Sie Fragen?
Neuigkeiten bei weitblick

Aktuelles

weitblick berät Automobilzulieferer

Aktuell betreut weitblick aktiv mehrere Automobilzulieferer in verschiedenen Bundesländern. Die betroffenen Unternehmen schließen einzelne Standorte, trennen sich von Teilbelegschaften und nutzen die Transfergesellschaften, um die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Brücke in den neuen Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Betroffen sind überwiegend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Produktion, die als
Maschinenbediener/-innen über viele Jahre hinweg im Unternehmen tätig waren und jetzt erst durch zusätzliche Qualifizierungsmaßnahmen auf den aktuellen Arbeitsmarkt vorbereitet werden müssen.
Hierbei wird auch der Druck auf die betroffene Branche deutlich, die  durch Transformation, Digitalisierung und Demographie zu Veränderungen gezwungen werden.

Der Wechsel in eine Transfergesellschaft hat für die Mitarbeiter/-innen viele Vorteile. Sie werden professionell beraten, bekommen Qualifizierungsmöglichkeiten und weitere Unterstützung und werden so auf einen neuen Arbeitsplatz vorbereitet. Dafür haben Sie maximal zwölf Monate Zeit, bevor Sie Anspruch auf Leistungen der Agentur für Arbeit in Form von Arbeitslosengeld beantragen müssen.
Oberstes Ziel von weitblick ist, die Vermittlung der Betroffenen in sozialversicherungspflichtige nachhaltige Beschäftigungsverhältnisse zu forcieren.

Dass dies in den meisten Fällen gut gelingt, bestätigen die zahlreichen Unternehmensnachfragen. Unternehmen, die Personal suchen, greifen gerne auf motivierte Mitarbeiter/-innen aus
Transfergesellschaften zurück, da diese gut qualifiziert sind und schnell zurück in ein festes Arbeitsverhältnis wollen.

Neben aktuell besonders betroffenen Unternehmen der Automobilzuliefererbranche betreut weitblick bundesweit außerdem Unternehmen unterschiedlicher Branchen und in unterschiedlichen Größenordnungen.
Aufgrund der Corona Krise sind viele Unternehmen gezwungen, zusätzliche Arbeitsplätze abzubauen.
Interessierte Arbeitnehmer/-innen, Arbeitnehmervertreter/-innen und betroffene Unternehmen können sich hier bei weitblick über die Möglichkeiten einer Transfergesellschaft informieren.

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.